Ausblick auf die nächsten Projekte:

02/05/22 19:30 Uhr

FOYER STADTTHEATER

Foyer Forschung: Wir müssen über Klassismus reden!

Soziale Benachteiligungen in unserer Gesellschaft und ihre Überwindung

„Foyer Forschung“ bringt Theater und Wissenschaft zusammen – im Anschluss an die Vorstellung von „Jeeps“ von Nora Abdel-Maksoud sprechen wir über Klassismus: Welche Rolle spielen in der gegenwärtigen Diskussion um gesellschaftlichen Zusammenhalt soziale Klassen? Welche sollten sie spielen? Was genau bedeutet Klassismus? Wer ist von Klassismus betroffen? Wie können wir antiklassistisch handeln? Und wie prägt Klassismus unsere Gesellschaft?
 
Francis Seeck, Sozialwissenschaftler*in und Antidiskriminierungstrainer*in, hat zu diesen Fragen aktuell ein Buch veröffentlicht. Anhand des Buchs „Zugang verwehrt – Keine Chance in der Klassengesellschaft: wie Klassismus soziale Ungleichheit fördert“ wird Francis Seeck uns Einblicke geben in die Herkunft, Wirkungsweisen und Herausforderungen im Umgang mit Klassismus. Barrieren zum Bildungssystem und Hindernisse im Gesundheitssystem aufgrund von klassenspezifischer Zugehörigkeit werden genauso durchleuchtet wie Zugänge zum Kulturbereich für Menschen, die von Klassismus betroffen sind.
Als critical friends und Kommentatorinnen sitzen neben Francis Seek Ursel Wolfgramm, Vorstandsvorsitzende im PARITÄTischen Wohlfahrtsverband Landesverband Baden-Württemberg e.V., und Hannah Stollmayer, Dramaturgin am Theater Konstanz, auf dem Podium. Gemeinsam mit dem Publikum werden sie besprechen, inwiefern sich das Konzept und die Perspektive auf Klassismus eignet, um Ungleichheit abzubauen – und welche Erweiterungen es noch braucht.
Moderation: Kathrin Leipold, Universität Konstanz, Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt
 
In der Veranstaltungsreihe „Foyer Forschung“ bringt das Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ) der Universität Konstanz in Kooperation mit dem Theater Konstanz Transfer-Veranstaltungen zu drängenden Wissenschaftsfragen von gesellschaftlicher Relevanz ins Foyer. Im Kontext zu dem Spielplan des Theater Konstanz ergeben sich spannende Impulsreferate, Podiumsdiskussionen oder Gesprächsrunden.

Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets für „Jeeps“ und kommen Sie im Anschluss zum „Foyer Forschung“ (Eintritt frei, Zählkarten am KulturKiosk)