Theater ist für alle da!


Theater ist für alle da! Davon sind wir überzeugt. Mit dem Peter-Pan-Ticket öffnen wir den Vorhang für Menschen, die sich sonst einen Theaterbesuch nicht leisten können: unbürokratisch, niedrigschwellig, solidarisch.

Ihre Unterstützung zählt! Dank Ihrer Spenden konnten bereits über 500 Peter-Pan-Tickets ausgegeben werden. Helfen Sie mit, dass noch mehr Menschen den Zauber des Theaters erleben können. So leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur kulturellen Teilhabe. 

FAQ

Wie bekommt man ein Peter-Pan-Ticket?

- Für nur 1 € Gebühr pro Besucher*in erhältlich
- Tickets können an der Tages- oder Abendkasse reserviert oder gekauft werden
- Das Stichwort „Peter Pan“ an der Kasse oder am Telefon zu nennen genügt: Wir verlangen keinen Nachweis. Das Peter-Pan-Ticket funktioniert auf Vertrauensbasis
- Der Online-Kartenkauf auf unserer Homepage ist leider nicht möglich
- Kontakt: E-Mail: theaterkasse@konstanz.de, Tel. +49 (0) 7531 900 21 50 

Sie möchten das Peter-Pan-Ticket unterstützen?

Bei entsprechender Nachfrage nach dem Peter-Pan-Ticket wird das vorhandene Geld nur eine begrenzte Zeit reichen. Darum zählen wir auf Sie! Mit Ihrer Spende können Sie Teilhabe ermöglichen. Wir hoffen auf private Spenden, auf Stiftungen und wohltätige Verbände, um das Peter-Pan-Ticket am Theater Konstanz langfristig zu ermöglichen. Auch der eigene Geburtstag oder die Firmenfeier kann Anlass sein, um anderen Menschen einen Theaterbesuch zu ermöglichen. Spenden Sie bequem online, vor Ort an unseren Verkaufsstellen oder per Überweisung:

Sparkasse Bodensee
IBAN DE95 6905 0001 0026 6827 32
BIC SOLADES1KNZ
Referenz Spende Peter-Pan-Ticket Theater Konstanz 

Spenden an das Theater Konstanz sind steuerlich abzugsfähig. Gerne stellen wir Ihnen eine offizielle Spendenquittung aus, bitte geben Sie Ihre Adresse dafür in der Referenz an. Da alle Spenden an das Theater Konstanz vom Gemeinderat bestätigt werden, benötigt dieser Prozess eine gewisse Zeit. Bitte haben Sie daher etwas Geduld.

Solange der Spendentopf gefüllt ist, sind die Peter-Pan-Tickets verfügbar. Unterstützen Sie das Peter-Pan-Ticket jetzt mit Ihrer Spende! Auch der eigene Geburtstag oder die Firmenfeier kann Anlass sein, um anderen Menschen die lebendige Magie des Theaters zu ermöglichen.

Spenden Sie bequem online, vor Ort an unseren Verkaufsstellen oder per Überweisung:

Sparkasse Bodensee
IBAN DE66 6905 0001 0000 0718 86
BIC SOLADES1KNZ
Referenz Spende Peter-Pan-Ticket Theater Konstanz 

Spenden an das Theater Konstanz sind steuerlich abzugsfähig. Gerne wird eine offizielle Spendenquittung erstellt. Da alle Spenden an das Theater Konstanz vom Gemeinderat bestätigt werden, benötigt dieser Prozess eine gewisse Zeit. Das Theater bittet daher um etwas Geduld.

Warum ein Solidaritätsticket?

Kulturerfahrungen prägen unsere Sicht auf die Welt, erweitern unseren Horizont und stärken das Gemeinschaftsgefühl. Diese Erfahrungen sollten niemandem vorenthalten bleiben. Obwohl es bereits Angebote für Menschen mit geringem Einkommen gibt, müssen die Besucher*innen Nachweise erbringen, was für viele mit Scham verbunden und an der Theaterkasse sehr unangenehm sein kann. Zudem stellt die Finanzierung eines Theaterbesuchs, beispielsweise mit der ganzen Familie, auch für Menschen, die entsprechende formelle Kriterien nicht erfüllen, eine große finanzielle Herausforderung dar. Daher ist es umso wichtiger, kulturelle Teilhabe für alle Menschen unabhängig von ihrer finanziellen oder sozialen Situation zu ermöglichen. Theater ist für alle da! Das ist unser Anspruch. Mit dem Peter-Pan-Ticket kommen wir dieser Vision ein Stück näher. 

Warum Peter Pan?

Den Namen und das Konzept des Peter-Pan-Tickets haben wir vom Jungen Ensemble Stuttgart (JES) übernommen. Die Bezeichnung verweist zum einen auf eine Erfolgsproduktion des JES, die den konkreten Anlass für die Etablierung des Solidaritätstickets gab: In einer Kooperation des JES mit dem niederländischen Theater Het Laagland entstand die Produktion: „Expedition Peter Pan“, die in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich durch Europa (und bis nach New York) getourt ist. Für die Produktion erhielt das Ensemble des JES einen vierstelligen Betrag als Autor*innen-Honorar, das als Startkapital für das Peter-Pan-Ticket am JES diente.

Der Name „Peter Pan“ verweist aber auch auf einen besonderen historischen Theatermoment, der im Film „Finding Neverland“ über die Entstehungsgeschichte des Kinderbuchklassikers „Peter Pan“ von James Matthew Barrie erzählt wird: Aus Sorge, dass sein Stück von den anwesenden Erwachsenen nicht verstanden und abgelehnt werden würde, lud Barrie 25 Waisenkinder zur Uraufführung ein, die mit ihrem offenen, kindlich-naiven Blick dem übrigen Publikum die Augen für den Zauber des Stoffs öffnete. Die Premiere wurde ein voller Erfolg. Aus Dankbarkeit vermachte der Autor alle Rechte am Theaterstück, den Büchern und den Filmen einem Londoner Kinderkrankenhaus. In dieser Tradition der kulturellen Teilhabe sehen auch wir das Peter-Pan-Ticket und möchten es daher auch in Konstanz etablieren.

FundraisingBox Logo

Spenden Sie jetzt bequem online

Sie möchten sich für das Theater engagieren oder haben Fragen zu diesem Projekt?

Ihre Ansprechpartnerin

Mela Breucker
Projektleitung und Fundraising
Mail: mela.breucker@konstanz.de
Tel: 07531 900 2193

Mela Breucker
Mela Breucker